Rezija - Resia

cultura e tradizioni

Aktuelle Veranstaltungen

    • No events
  • Über uns

    DER CHOR „ROŽE MAJAVE“
    Der Frauen-Chor “Rože Majave” wurde 1993 gegründet,  zur Förderung und Verbreitung des riesigen Repertoires  der Volksmusik  des im nord- östlichen Teil der Region Friaul-Julisch Venetien liegenden Resia Tals.  Der heute nicht mehr aktive Chor, hat nur Lieder aus der Volks-Tradition, ohne Harmonisierungen und musikalische Leitung durchgeführt. Der Name “Rože Majave” bedeutet wörtlich “ Mai-Blumen“ und sein Namen stammt auch aus dem Ruhm des Tales, das als „Tal der Blumen“ bekannt ist und aus der Tatsache, dass gerade mit dem Beginn des Frühlings in den Tälern das Echo der Lieder und der Melodien zu erklingen begann. Das Repertoire ist umfangsreich und umfasst viele Lieder, die sich von dem Alltag und von dem angeborenen menschlichen Bedürfnis, auf fantastischer, dramatischer und ironischer Art  die Emotionen zu kommunizieren, inspirieren lassen.   Die Lieder können wie folgt unterschieden werden: geistliche Lieder, Liebeslieder, gelehrte Lieder, jene, die die Schönheit des Tales und die Beziehung zwischen Mensch und Natur der Leute aus dem Resia Tal beschreiben. Der Chor hat in der Region und im benachbarten Slowenien zahlreiche Auftritte  bestritten. Er erhielt im Jahr 1996 in Koper (Slowenien), einen Preis, als Verbereiter von besonders archaische, ursprünglich und genuine Lieder und Melodien . Im gleichen Jahr hat der Chor eine Sammlung von Resianische Lieder “Te rozajanske uiže” hergestellt und im folgenden Jahr produzierte er eine Musik-Kassette mit Liedern aus dem Resia Tal, mit dem Titel “Rozajanave pujajo”.

    KORO „ROŽE MAJAVE“
    Te žënski koro “Rože Majave” jë bil ǵan gorë lëta 1993 za branit anu zdëlat poznät te rozajanske wüže.
    Koro jë pël köj te rozajanske wuže teköj ni so je pëli jüdi tu-w Reziji nur noga tïmpa čenče nine armonizacjuni. To so wžë ne par lit, ka koro ni pujë već.
    Jë se zbralu jïmë Rožë Majave zajtö ka ta rozajanska dulïna mëla jïmë pa da Rožïna dulïna anu pa zajtö ka to jë bilu fïs tu-w vïlažej, ka se jë čülu pët po dulïni .
    Koro jë pël karjë nih wuž: wüže ka rumunïjo nejveć od žïwjosta od tih domaćih judi. So wuže te carkwonske, te ka so si pëli ti mladi ka so se tëli, wüže ka rumunïjo od tih lipih guri anu od tih lipih mëstuw, ka so tu-w Reziji.
    Koro je pël tu-w već krajuw tu-w naši Reǵuni anu tu-w Sloveniji. Lëta 1996 tu-w Kapodištriji/Kopru an jë ričäväl dan premjö zajtö ka an jïskal daržat gorë te rozajanske wüže.Rüdi itaga lëta koro jë pražantäl lïbrin “Te rozajanske uiže” anu to lëtu dopo kaseto “Rozajanavi pujajo”.

    Associazione Culturale Museo Della Gente Della Val Resia

    Via Udine, 12 - 33010 Resia/Rezija (UD)
    tel./fax. +39 0433 53428
    e-mail: info@rezija.com
    P.IVA: 02602880300 - C.F.: 93009830303